Startseite


  • Marmorierte Kunstwerke

    Hingegbungsvoll werden Farben gemischt und verteilt - im KIKU entstehen in einem Ferienkurs Kunstwerke in Marmoriertechnik.

  • Wie das Superwesen Corona besiegte

    Zum Abschluss des Kurses Geschichtenkiste mit Kindern der 2. Klassenstufe der Schule Leuschnerstraße entstand dieser Trickfilm. MEHR...

  • Storytelling in vielen Sprachen

    Zusammen mit der Deutsch-Türkischen Initiative zur Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe gab es ein Storytelling-Event im Leseclub.

     

  • Klasse 4a geht auf Reisen

    Mit Testung, halber Gruppengröße, Masken und viel Abstand im großen LOLA-Saal erarbeitet die Klasse 4a Schule Sander Straße ein Theaterstück - ungewohnte Umstände auch für Projektleiterin Iris Faber.

  • Fortbildung made by KIKU

    Langsam kehren die KIKU-Fortbildungen in die Präsenzveranstaltungen zurück!

  • Glücksarche

    Die neue Spielskulptur im Garten des KIKU - mit einem Fest wurde sie eingeweiht!

  • KIKU goes international

    Eine deutsch-türkische Initiative zur Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe: Das KIKU ist dabei. Hier gibt es ein deutsch-türkisches Webinar des KIKU zum Nachschauen. MEHR

  • Gerechte Bezahlung!

    KIKU unterstützt als Mitglied die Aktionen von Stadtkultur e.V. für eine angemessene Entlohnung der Mitarbeiter*innen.


Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe KIKU-Freund*innen,

das hätten wir auch nicht gedacht, dass die Pandemie auch noch nach mehr als einem Jahr nicht vorbei ist. Das KIKU ist aber bisher halbwegs glimpflich davon gekommen, denn bisher gab es nur einen Corona-Fall im Team, und das gleich zu Beginn im März 2020. Inzwischen haben wir unsere Online-Fähigkeiten deutlich erhöht und bieten auch wieder viele digitale Angebote für Kinder. Und: die ersten Präsenzangebote fanden ab April wieder statt - ein Sprachförderkursus halb online und halb in Präsenz, und ein Theaterprojekt mit jeweils einer halben Klasse an wechselnden Tagen. Alles natürlich unter größtmöglichen Sicherheitsvorkehrungen. Und jetzt, kurz vor den Sommerferien, sind auch wieder ganze Klassen zulässig. Wir hoffen darauf, dass die Impfungen so voran kommen, dass im nächsten Schuljahr zumindest alle Erwachsenen aus der Gefahrenzone kommen.

Wir verschicken regelmäßig Briefe an "unsere" KIKU-Kinder. Wer von uns Post bekommen will, muss aber den Namen und Adresse bekanntgeben. Gleich eine Whatsapp-Nachricht oder SMS mit Name und Adresse ans KIKU schicken: 0177 - 341 351 6. Oder 739 280 95 anrufen und Name und Adresse auf den Anrufbeantworter sprechen.

Euer und Ihr KIKU-Team

Das Fortbildungsportfolio:

Kreative Sprachbildung

Künstler*innen, Kulturpädagog*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen – Sie alle können lernen, mit künstlerischen Mitteln sprachliche Ausdrucksformen nachhaltig zu unterstützen. Das KIKU bietet Fortbildungen, Tagungsbeiträge, Workshops und den gesamten Transfer der künstlerischen Sprachfördermethoden für andere Institutionen an.

Aktuelle Fortbildungen:

  • 25.10.2021: LI HH: DaZLab – Werkzeugkasten zur kreativen Sprachförderung
  • 18.9.2021: Start der sechsmoduligen Fortbildungsreihe "Zertifizierte Sprachförderkraft"
  • 9.6.2021: LI HH: Anregungen und Ideen zur kreativen Leseförderung
  • 29.5.2021: Lichtwark-Schule, Sprachförderung mit Kultur
  • 21.4.2021: LI HH: HOT – Methode zur systematischen Sprachförderung

Weitere Infos und Termine hier.

"Für Hund und Katz' ist auch noch Platz"

Eigentlich sollte der Kurs "Geschichtenkiste" im Kinderkulturhaus zum Ende des Schuljahres im Sommer 2020 mit einer Aufführung abschließen. Dann kam Corona dazwischen. Kurzerhand arbeiteten die KIKU-Sprachbildungsabteilung mit den gleichen Kindern nach den Sommerferien weiter. So entstand dieser Film und eine Handpuppen-Kamishibai-Fassung des Stücks.

Anmelden und mitachen!

Leseclub wieder im KIKU

Dienstag, mittwochs und donnerstags ab 16 Uhr gibt es jetzt den KIKU Leseclub wieder als Veranstaltung im KIKU – allerdings nur mit maximal fünf Kindern. Bei Interesse: leseclub(at)kiku-hh(dot)de

Umzug auf der Website

Hier geht es zu den Live-Formaten

Die aktuellen Sendungen der beiden Live-Formate "Lohbrügge kocht" und "KIKU-Liveshow!" sind ab sofort auf der Seite Aktuelles zu finden; die archivierten Sendungen unter "KIKU Online".

Noch mehr Tipps für zu Hause!

Was man im Lockdown alles machen kann...

Kinder·Buch·zu·Haus

Eine riesige Fundgrube

Ein buntes Angebot für Kinder stellt das Hamburg Kinderbuchhaus digital zusammen. Unter dem Titel
Kinder·Buch·zu·Haus gibt es Basteltipps, Bücherrätsel, Mitmachaktionen, Medien- und Büchertipps und noch viel mehr. Darüber hinaus lesen auf YouTube Bilder- und Kinderbuchautor*innen.

Clowntown

Viel mehr als nur Zirkus

Der Hamburger Verein Clowtown e.V. bietet auf seiner Website zahlreiche Anleitungen für Zirkustechniken, zeigt aber auch, wie man z.B. strickt, ein kleines Spiel mit Scratch programmiert, eine Murmelbahn aus Klopapierrollen bastelt oder ein Bananenbrot backt. Dazu kommen noch Rätsel und Quiz – eine wahre Schatztruhe!

Seiteneinsteiger

Kinder lieben Comics

Die Themenseite Kinder lieben Comics entstand aus Anlass des Lesefest Seiteneinsteiger 2020. Ihr findet hier Vieles zum Herunterladen und Links zu Websites, um selbst (weiter-) zu zeichnen, zu basteln, Comicschrift zu lernen… Außerdem gibt es sogar Links zu Comic-Lesungen des Festivals auf YouTube!

Kinderhörspiele kostenlos

Hier gibt's was auf die Ohren

Der SWR hat auf seiner Seite Kinderhörspiele und Geschichten für Kinder herausgesucht und veröffentlicht. Man kann sie gratis streamen, herunterladen oder mit den Apps von SWR2 und der ARD Audiothek anhören.Geeignet sind die Hörspiele und Geschichten für Kinder im Alter ab sechs Jahren.

Schraubentiere und mehr

Phantastisches Papier

Großartige Bastelbücher hat die Hamburger Papieringenieurin und Illustratorin Antje von Stemm (sie war auch schon im KIKU zu Besuch) veröffentlicht. Auch auf YouTube bietet sie witzige Ideen für langweilige Stunden an – wie wäre es zum Beispiel, den weit entfernten Lieben eine Umarmung per Post zu schicken?

Planet Schule

Einfach zu Hause lernen

Mit Planet Schule können Kinder aller Altersstufen zu Hause lernen. Dort gibt es Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer. Zu allen Themen finden sich jede Menge spannende Materialien, zum Beispiel zu Vulkanen, Insekten, Energiegewinnung oder zum Mittelalter. Für Grundschüler*innen gibt es spezielle Angebote.


Über uns

Unser Credo: Kulturelle Bildung, insbesondere für Kinder und Jugendliche, denen nicht schon alle Türen offen stehen: Dieses Hauptziel verfolgt das KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge. Integration ist dabei stets mitgedacht. Deshalb hat das KIKU auch einen besonderen Schwerpunkt in der Sprachbildung: In Kulturprojekten, also beim Theaterspielen, Tanzen, Musik machen etc, fördert das KIKU Kinder mit einem ausgewiesenen Sprachförderbedarf.



Sprachbildungsarbeit gefördert

Zwischen 2016 und 2019 förderte die Stiftung Mercator (Essen) in einem dreijährigen Projekt die Sprachbildungsarbeit des KIKU. Dabei wurde die Sprachbildung mit wissenschaftlicher Begleitung weiter ausgebaut, schärfer profiliert und weiterentwickelt. Darüber hinaus bieten wir seither verstärkt Fortbildungen, auch für Multiplikator*innen, an. Theater spielen, Musik machen, Geschichten schreiben, künstlerisch tätig sein - solche Aktivitäten sind die Basis der KIKU-Sprachbildung. MEHR...

Man kann das KIKU mieten

Schöner feiern!

Räume für Feiern von heiter bis stilvoll für bis zu 60 Personen: Fragen Sie Frau Hausmann oder schauen Sie hier.


Das KIKU fördern

Mit einer Spende Kinder glücklich machen

Unser Leseclub macht hunderte von Kindern glücklich und schafft Perspektiven für Bildung und ein erfüllteres Leben! Und er kostet rund 20.000 Euro im Jahr. Dieses Geld muss das KIKU erwirtschaften - Ihre Spende hilft dabei!

Weitere Projekte, die Unterstützungsbedarf haben: Für unsere Flüchtlingsarbeit brauchen wir Honorarmittel und Materialien. Die Kinder der Ukulelen-Gruppen würden sich über Noten freuen! Und Aktuell haben wir Bedarf für zwei Ukulelen-Spenden, bei älteren Instrumenten gern auch mit einem neuen Saitensatz. Für unser Projekt Bücherfilme suchen wir noch nach einem Förderer. ZUM SPENDENKONTO

Glücksarche - so berichtete der NDR


Hygiene-Konzept fürs KIKU

Gut zu wissen: Das KIKU kümmert sich um einen gesunden Betrieb. Die Gefahren für Kinder, Eltern und Mitarbeiter*innen sollen so gering wie möglich ausfallen. Dazu hat das KIKU ein Hygienekonzept aufgestellt. Hier zum Nachlesen!


Das KIKU-Portfolio

Unsere Angebote für Schulen und Kitas

Theater spielen, tanzen, Geschichten erfinden, Radio- und Fernsehbeiträge aufnehmen, musizieren – dies sind nur einige der Angebote des Kinderkulturhauses KIKU. In kompakten Projekten oder fortlaufenden Kursen machen Kinder neue Erfahrungen, lernen neue Fertigkeiten und verbessern ihre sozialen Fähigkeiten. Viele unserer Angebote sind sprachförderlich - hier gehen Kunst, Kultur und Sprachbildung eine organische Verbindung ein.

MEHR...


roundbox

KIKU-Blog

Geschichten aus dem KIKU

Wer mal hinter die Kulissen des KIKU schauen möchte, kann das auf dem KIKU-Blog tun. Und wer noch mehr wissen will, schreibt einfach eine E-Mail...

ZUM BLOG

KONTAKT

KIKU Kinderkulturhaus
Lohbrügger Markt 5
21031 Hamburg

info@kiku-hh.de
Tel. 040 - 739 280 95