Startseite


  • (Kopie 5)

    Aufruf zur Wahlbeteiligung - Aktion von KIKU und LOLA auf dem Lohbrügger Markt

    Am 8. Juni - einen Tag vor der Bezirks- und Europawahl - rufen das KIKU Kinderkulturhaus und das Kulturzentrum LOLA mit einer Aktion auf dem Lohbrügger Markt zur Wahlbeteiligung auf. Zum bunten Mix aus westlichen und arabischen Klängen des Liedermacherduos „Aaks Alsir“ verteilen die Teams beider Einrichtungen mehrsprachiges Informationsmaterial.

  • Mehrsprachiges Storytelling

    Im KIKU werden Geschichten in vielen Sprachen erzählt. Kinder und Eltern sind gleichermaßen begeistert, wenn sie Geschichten in ihren Herkunftssprachen lauschen können.

    Weitere Information findet ihr hier.

     

  • Bergedorfer Kinderchor

    Jeden Dienstag von 16:30 bis 17:30 Uhr.


    Anmeldung und weitere Infos:
    LOLA Kulturzentrum, Tel: 040 - 724 77 35

    http://www.bergedorfer-kinderchor.de/

  • (Kopie 7)

    Mitspieltheater im KIKU

    Das GALLI Theater lädt interessierte Kinder ab 3 Jahren zum Mitmachtheater ins KIKU ein. Gespielt werden die Stücke "Das hässliche Entlein", "Die kleine Seejungfrau", "Die Schöne und das Biest" und "Rumpelstilzchen".

    Weitere Infos findet ihr hier!

  • Hilfe für Lehrende: DaZLab

    DaZLab ist eine Sammlung verschiedener Materialien für die künstlerische und kreative Sprachbildung.
    Jetzt anmelden und inspirieren lassen!

  • Fortbildung made by KIKU

    Neben mehrmoduligen Fortbildungen bietet das KIKU themenspezifische Workshops an. Interesse? Kommen Sie gern auf uns zu!

  • KIKU goes international

    Eine deutsch-türkische Initiative zur Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe: Das KIKU ist dabei. Hier gibt es ein deutsch-türkisches Webinar des KIKU zum Nachschauen. MEHR

  • Gerechte Bezahlung!

    KIKU unterstützt als Mitglied die Aktionen von Stadtkultur e.V. für eine angemessene Entlohnung der Mitarbeiter*innen.


Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe KIKU-Freund*innen,

trotz großer Herausforderungen blicken wir optimistisch in die Zukunft und freuen uns darauf, auch in 2024 wieder viele schöne Projekte umzusetzen! Hierzu zählen sowohl die Projekte in Kooperation mit den umliegenden Schulen und Kitas, als auch Projekte im freien Bereich.
Unser Leseclub-Angebot bauen wir kontinuierlich aus: Inspiriert durch Erfahrungen aus der deutsch-türkischen Initiative zur Zusammenarbeit in der Flüchtlingshilfe und einem mehrtägigen Workshop konnten wir im KIKU ein mehrsprachiges Storytelling-Projekt erproben; dies wurde inzwischen erfolgreich verstetigt.

Auch unsere Fortbildungsaktivitäten weiten sich aus: Wir geben inzwischen u.a. Workshops am LI Hamburg, der Universität Duisburg-Essen, der Wabe Academy, der LichtwarkSchule und im Rahmen der Kultur-macht-stark-Bündnisse.

Trotz der angespannten Lage blicken wir dem Jahr also mutig entgegen und freuen uns auf viele neue Projekte und Begegnungen!

Euer und Ihr KIKU-Team

(Kopie 15)

Sprachförderkräfte gesucht!

Für das Schuljahr 2024/25 sucht das KIKU Kinderkulturhaus freiberufliche Kursleiter*innen für künstlerisch-sprachförderliche Kurse an Grundschulen in Hamburg-Bergedorf und Umgebung.
Es werden Kursleiter*innen verschiedener Kunstsparten gesucht, z.B. Bildende Kunst, Theater, Tanz/ Bewegung. Im Moment besonders gefragt: Theater!
Weitere Infos sind hier zu finden.

Das Fortbildungsportfolio:

Kreative Sprachbildung

Künstler*innen, Kulturpädagog*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen – sie alle können lernen, mit künstlerischen Mitteln sprachliche Ausdrucksformen nachhaltig zu unterstützen. Das KIKU bietet Fortbildungen, Tagungsbeiträge, Workshops und den gesamten Transfer der künstlerischen Sprachfördermethoden für andere Institutionen an.

Weitere Infos und Termine hier.


(Kopie 13)

Terror in Israel, Krieg in Gaza – was bedeutet das für uns?

Wir sind eine Einrichtung für Kinder. Wie positioniert man sich aktuell als Institution, in der Kinder aus aller Welt, deren Familien in Hamburg Zuflucht suchen, einen Ort der Ruhe, des Lernens und Spielens finden sollen? Das ist gar nicht einfach. Denn wir möchten, dass dieses Haus, wie klein auch immer, der Ort des Friedens bleibt, der er bis jetzt aller Schrecknisse in der Welt zum Trotz war und ist.

Weiterlesen


(Kopie 6)

Über das KIKU

Kulturelle Bildung, insbesondere für Kinder und Jugendliche, denen nicht schon alle Türen offen stehen: Dieses Hauptziel verfolgt das Kinderkulturhaus KIKU in Hamburg Lohbrügge. Integration ist dabei stets mitgedacht. Deshalb hat das KIKU auch einen besonderen Schwerpunkt in der Sprachbildung: In Kulturprojekten, also beim Theaterspielen, Tanzen, Musik machen etc., fördert das KIKU Kinder mit einem ausgewiesenen Sprachförderbedarf.


"Kamilala"-Release-Party

Die Leseclub-Kinder beteiligen sich in 2024 mit ihrer Geschichte "Das Wettrennen der Tiere" an der bundesweiten Ausschreibung "Kamilala". Das Institut français Deutschland bietet in Zusammenarbeit mit dem französischen Verein Dulala einen Kamishibaï-Geschichten-Wettbewerb für Kindergartengruppen und Schüler*innen der 1. bis 8. Klasse an. Ein Angebot für alle, die sich für mehrsprachige und/oder interkulturelle Projekte interessieren.

Stolz präsentieren die Leseclub-Kinder ihre Geschichte vor ihren Eltern.

Vorbeikommen und mitmachen!

Leseclub im KIKU

Jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag findet von 16 bis 18 Uhr unser KIKU Leseclub statt – hier wird gespielt, gebastelt und natürlich gelesen. Bei Fragen meldet euch gerne bei unserer Leseclubleitung Gesa: koerner(at)kiku-hh(dot)de.


Tipps für zu Hause!

Was man bei Langeweile alles machen kann...

Kinder·Buch·zu·Haus

Eine riesige Fundgrube

Ein buntes Angebot für Kinder stellt das Hamburg Kinderbuchhaus digital zusammen. Unter dem Titel
Kinder·Buch·zu·Haus gibt es Basteltipps, Bücherrätsel, Mitmachaktionen, Medien- und Büchertipps und noch viel mehr. Darüber hinaus lesen auf YouTube Bilder- und Kinderbuchautor*innen.

Clowntown

Viel mehr als nur Zirkus

Der Hamburger Verein Clowtown e.V. bietet auf seiner Website zahlreiche Anleitungen für Zirkustechniken, zeigt aber auch, wie man z.B. strickt, ein kleines Spiel mit Scratch programmiert, eine Murmelbahn aus Klopapierrollen bastelt oder ein Bananenbrot backt. Dazu kommen noch Rätsel und Quiz – eine wahre Schatztruhe!

Seiteneinsteiger

Kinder lieben Comics

Die Themenseite Kinder lieben Comics entstand aus Anlass des Lesefest Seiteneinsteiger 2020. Ihr findet hier Vieles zum Herunterladen und Links zu Websites, um selbst (weiter-) zu zeichnen, zu basteln, Comicschrift zu lernen… Außerdem gibt es sogar Links zu Comic-Lesungen des Festivals auf YouTube!

Kinderhörspiele kostenlos

Hier gibt's was auf die Ohren

Der SWR hat auf seiner Seite Kinderhörspiele und Geschichten für Kinder herausgesucht und veröffentlicht. Man kann sie gratis streamen, herunterladen oder mit den Apps von SWR2 und der ARD Audiothek anhören.Geeignet sind die Hörspiele und Geschichten für Kinder im Alter ab sechs Jahren.

Schraubentiere und mehr

Phantastisches Papier

Großartige Bastelbücher hat die Hamburger Papieringenieurin und Illustratorin Antje von Stemm (sie war auch schon im KIKU zu Besuch) veröffentlicht. Auch auf YouTube bietet sie witzige Ideen für langweilige Stunden an – wie wäre es zum Beispiel, den weit entfernten Lieben eine Umarmung per Post zu schicken?

Planet Schule

Einfach zu Hause lernen

Mit Planet Schule können Kinder aller Altersstufen zu Hause lernen. Dort gibt es Filme, Lernspiele, Simulationen und Apps für alle Fächer. Zu allen Themen finden sich jede Menge spannende Materialien, zum Beispiel zu Vulkanen, Insekten, Energiegewinnung oder zum Mittelalter. Für Grundschüler*innen gibt es spezielle Angebote.



Sprachbildungsarbeit gefördert

Zwischen 2016 und 2019 förderte die Stiftung Mercator (Essen) in einem dreijährigen Projekt die Sprachbildungsarbeit des KIKU. Dabei wurde die Sprachbildung mit wissenschaftlicher Begleitung weiter ausgebaut, schärfer profiliert und weiterentwickelt. Darüber hinaus bieten wir seither verstärkt Fortbildungen, auch für Multiplikator*innen, an. Theater spielen, Musik machen, Geschichten schreiben, künstlerisch tätig sein - solche Aktivitäten sind die Basis der KIKU-Sprachbildung. MEHR...

Man kann das KIKU mieten

Schöner feiern!

Räume für Feiern von heiter bis stilvoll für bis zu 60 Personen: Fragen Sie Frau Hausmann oder schauen Sie hier.


Das KIKU fördern

Mit einer Spende Kinder glücklich machen

Unser Leseclub macht hunderte von Kindern glücklich und schafft Perspektiven für Bildung und ein erfüllteres Leben! Und er kostet rund 20.000 Euro im Jahr. Dieses Geld muss das KIKU erwirtschaften - Ihre Spende hilft dabei!

Weitere Projekte, die Unterstützungsbedarf haben: Für unsere Flüchtlingsarbeit brauchen wir Honorarmittel und Materialien. Die Kinder der Ukulelen-Gruppen würden sich über Noten freuen! Und Aktuell haben wir Bedarf für zwei Ukulelen-Spenden, bei älteren Instrumenten gern auch mit einem neuen Saitensatz. Für unser Projekt Bücherfilme suchen wir noch nach einem Förderer. ZUM SPENDENKONTO

Glücksarche - so berichtete der NDR



Das KIKU-Portfolio

Unsere Angebote für Schulen und Kitas

Theater spielen, tanzen, Geschichten erfinden, Radio- und Fernsehbeiträge aufnehmen, musizieren – dies sind nur einige der Angebote des Kinderkulturhauses KIKU. In kompakten Projekten oder fortlaufenden Kursen machen Kinder neue Erfahrungen, lernen neue Fertigkeiten und verbessern ihre sozialen Fähigkeiten. Viele unserer Angebote sind sprachförderlich - hier gehen Kunst, Kultur und Sprachbildung eine organische Verbindung ein.

MEHR...

KONTAKT

KIKU Kinderkulturhaus
Lohbrügger Markt 5
21031 Hamburg

info@kiku-hh.de
Tel. 040 - 739 280 95