Startseite


  • Gewonnen!

    Das Kinderkulturhaus gewinnt für den KIKU-Leseclub den deutschen Preis für Ehrenamt in der Kategorie Bildung! Wir sind stolz und glücklich!  MEHR...

  • Japanische Erzählkunst:

    Kamishibai-Fortbildung im KIKU

    MEHR...

  • Englische Wörter zu verkaufen!

    Nein, kein eiliger Ausverkauf wegen Brexit, sondern im Rahmen eines Theaterstücks: DieKlasse 4b der Schule Leuschnerstraße erarbeitete mit Andrea Gritzke ein Stück rund um Wörter und führte es im Januar 2019 im KIKU auf.

  • Kistenweise Lesestoff!

    Jörg Johannsen, Inhaber der Buchhandlung Alte Holstenstraße, hatte für das KIKU eine Überraschung parat: Hocherfreut nahm Thomas Ricken von der KIKU-Geschäftsführung etliche Kartons mit gespendeten Büchern in Empfang nehmen. Damit unterstützt die Buchhandlung den KIKU Leseclub und die Aktion "Lohbrügge liest"  MEHR...

    #lohbruegge_liest

  • Bitte Sprachförderbrille aufsetzen!

    In unserer Fortbildungsreihe lernt man, mit künstlerischen Mitteln sprachförderlich zu arbeiten. Auf die Teilnehmer*innen kommen sechs Module zu, das erste am 26. 1. 2019 im KIKU. Leider sind schon alle Plätze belegt.

  • Immer montags: Yoga für Kinder

    Jeden Montag gibt es um 16 Uhr Yoga für Kinder von ca. 6 bis zwölf Jahren. Ohne Anmeldung können Kinder einfach kommen und mitmachen.

  • Bücher im Mittelpunkt

    Ok, es gibt auch interessante Kinder-Zeitschriften im Leseclub. Und es wird auch viel gespielt, gebastelt, geschrieben usw. Vor allem: Der KIKU-Leseclub bietet beste Gesellschaft!

    MEHR...


Über uns

Unser Credo: Kulturelle Bildung, insbesondere für Kinder und Jugendliche, denen nicht schon alle Türen offen stehen: Dieses Hauptziel verfolgt das KIKU – Kinderkulturhaus Lohbrügge. Integration ist dabei stets mitgedacht. Deshalb hat das KIKU auch einen besonderen Schwerpunkt in der Sprachbildung: In Kulturprojekten, also beim Theaterspielen, Tanzen, Musik machen etc, fördert das KIKU Kinder mit einem ausgewiesenen Sprachförderbedarf.


Projekt mit Stiftung Mercator

Seit 2016 fördert die Stiftung Mercator (Essen) in einem dreijährigen Projekt die Sprachbildungsarbeit des KIKUs. Dabei wird die Sprachbildung mit wissenschaftlicher Begleitung weiter ausgebaut, schärfer profiliert und weiterentwickelt. Theater spielen, Musik machen, Geschichten schreiben, künstlerisch tätig sein - solche Aktivitäten sind die Basis der KIKU-Sprachbildung. Im Rahmen der Mercator-Förderung entstand unter anderem ein digitaler Werkzeugkasten mit mehr als 100 sprachförderlichen, kulturellen Übungen und Spielen und ein einfaches Tool zur Erhebung des Sprachstandes von Kindern. Auch die Weiterentwicklung der Sprachförder-Fortbildung des KIKUs wurde in diesem Projekt umgesetzt. Darüber hinaus wird das KIKU-Modell der Sprachförderung auf verschiedene Institutionen bundesweit transferiert. MEHR...

Man kann das KIKU mieten

Schöner feiern!

Räume für Feiern von heiter bis stilvoll für bis zu 60 Personen: Fragen Sie Frau Hausmann oder schauen Sie hier.

roundbox

KIKU-Blog

Geschichten aus dem KIKU

Wer mal hinter die Kulissen des KIKUs schauen möchte, kann das auf dem KIKU-Blog tun. Und wer noch mehr wissen will, schreibt einfach eine E-Mail...

ZUM BLOG


Unterstützen Sie das KIKU

Bildung bezahlt sich nicht von allein. Deshalb sind wir auf Spenden angewiesen! Mit Ihrer Unterstützung finanzieren wir den Leseclub, sorgen für eine qualifizierte Sprachbildung in unseren Kursen und Projekten und bieten den Kindern einfach etwas mehr! Spendenkonto:

IBAN DE68200505501034254324

und Spendenformular.


KONTAKT

KIKU Kinderkulturhaus
Lohbrügger Markt 5
21031 Hamburg

info@kiku-hh.de
Tel. 040 - 739 280 95

Hier wird gebaut!

Neue KIKU-Website ist in Arbeit

Die KIKU-Website wird zur Zeit neu aufgebaut. Bitte haben Sie Verständnis, dass noch nicht alle Inhalte verfügbar sind!


Das KIKU-Portfolio

Unsere Angebote für Schulen und Kitas

Theater spielen, tanzen, Geschichten erfinden, Radio- und Fernsehbeiträge aufnehmen, musizieren – dies sind nur einige der Angebote des Kinderkulturhauses KIKU. In kompakten Projekten oder fortlaufenden Kursen machen Kinder neue Erfahrungen, lernen neue Fertigkeiten und verbessern ihre sozialen Fähigkeiten. Viele unserer Angebote sind sprachförderlich - hier gehen Kunst, Kultur und Sprachbildung eine organische Verbindung ein.

MEHR...


Lernen? Mit Vergnügen!

Leseclub: Bücher, Spiele und viel mehr

Jeden Dienstag und Mittwoch von 16 bis 18 Uhr ist Zeit für den Leseclub, für Kinder von ca. 6 bis 12 Jahren. Am Donnerstag von 16 bis 17.30 Uhr gibt es den "Vorleseclub": Erwachsene lesen für Kinder. MEHR...


Puppentheater

20. Januar: Kollin Kläff erwartet die Kinder

Am Sonntag, 20. Januar, gibt es wieder eine Puppentheater-Geschichte im KIKU: Kollin und der freche Drache! Um 11 und um 16 Uhr spielt Kollin Kläff für große und kleine (ab ca. 2 - 3 Jahre) Zuschauer und Zuschauerinnen. Wer diesen Termin verpasst, hat am 17. Februar dann die Chance, ein weiteres Abenteuer mit Kollin Kläff im KIKU zu erleben.

Weitere Termine und Infos auf den Seiten von Kollin Kläff.