Transfer


Wissen und Methoden teilen: Transfer der KIKU-Sprachförderung

  • Das KIKU bietet Fortbildungen, Tagungsbeiträge, Workshops und den Transfer der künstlerischen Sprachfördermethoden für andere Institutionen an.

     

     

     

     

     

    KIKU-Workshop auf der Tagung "Grenzen überwinden, kulturelle Teilhabe fördern", November 2018, Neumünster

Künstlerische Sprachbildung - auch etwas für Ihre Institution?

Künstler*innen, Kulturpädagog*innen, Erzieher*innen, Lehrer*innen – sie alle können lernen, mit künstlerischen Mitteln sprachliche Ausdrucksformen nachhaltig zu unterstützen. Möglichst viele Kinder sollen auf diese Weise effektiv und mit Spaß ihren sprachlichen Ausdruck finden und verbessern. Mit der Stiftung Mercator als Kooperationspartner trägt das KIKU das System der künstlerischen Sprachförderung in die Breite.  Das betrifft Lehre und Forschung, Ausbildungsgänge, Fortbildungen, Auftritte auf Tagungen und die Kooperation mit anderen Kultureinrichtungen, die an der Übernahme des Systems der künstlerischen Sprachförderung interessiert sind.

Das KIKU ist kein Franchise-Unternehmen. Inhalte werden auftragsgemäß angepasst und mit ausgewählten Kooperationspartnern abgestimmt, ins neue System  überführt und letztlich eigenständig von den neuen Partnern fortgeführt.

Interesse? Bitte wenden Sie sich am besten per Mail an Galina Fix oderOrtrud Schwirz,Tel. 040 739 280 97.

Ausgewählte Leistungen:

  • Übertragung der Kooperationssystematik an interessierte Kultureinrichtungen
  • Transfer der Fortbildungsreihe zur Sprachförderkraft mit künstlerischen Mitteln in den bestehenden oder weiter entwickelten Modulen für Lehrerfortbildungsinstitute, Universitäten (Lehrerbildung), Ausbildungsinstitute, Kultureinrichtungen, Schulen, Kitas…
  • Angebote zur Beratung von Schulen und außerschulischen Trägern  / Angebote von Workshops
  • Veröffentlichung von Toolboxen und Materialien unter Berücksichtigung der verschiedenen Kunstsparten. Beratung und Vermittlung von Anwendungspraxis

Hier finden Sie eine Auswahl von Vorträgen und Workshops, die vom KIKU bislang durchgeführt wurden.

Herausforderung Sprache bewältigen

Deutschland steht vor der Herausforderung, immer mehr Menschen Deutsch als Zweitsprache nahezubringen. Das Kinderkulturhaus KIKU hat ein modellhaftes Sprachbildungskonzept entwickelt. In Verbindung mit Kunst und Kultur starten Kinder und Jugendliche effektiv, bewegt und mit Spaß in die neue Sprache.