Das KIKU online


Online-Angebote zur Corona-Zeit!

Corona? Das KIKU gibt es jetzt im Internet!

Auch wenn das KIKU zurzeit geschlossen ist: Wir sind weiter für die Kinder da! Auf der Startseite und auf dieser Seite finden sich Online-Angebote für Kinder und alle, die Spaß daran haben. Produziert werden sie von den KIKU-Mitarbeiter*innen zu Hause oder im KIKU. Bitte entschuldigt deshalb, dass es nicht immer Profi-Qualität ist, was hier zu sehen und zu hören ist. Aber: Mit Spaß und Herzblut sind wir für die Kinder da!

Bücherwurm und Leseratte...

Wir sind doch keine Angsthasen!

Eine neue Geschichte, vorgestellt von Bücherwurm und Leseratte!  Das Ei im Mond ...

Oskar und Lumofo

vorgestellt von Galina aus dem KIKU.

Wir danken Bücherpiraten e.V. und dem Projekt "1001 Sprache- bilingual picturebooks", dass wir ihr Bücher vorlesen dürfen und Kerstin Ploß https://www.deinsockenmonster.de/ für die Idee und die Ausstattung des Bücherwurms.

Leseclub online

Dreimal in der Woche gibt es den Leseclub – auch zu Corona-Zeiten. Ihr könnt mit Gesa, Melina und vielen Kindern online sprechen und spielen! Meldet euch zu den nächsten Leseclub-Veranstaltungen an. Alles was ihr dafür braucht, ist z. B. ein Smartphone oder ein Laptop mit Kamera und eine Internet-Verbindung und ein Skype-Zugang. Schickt eine Mail mit eurer Telefonnummer und/oder Skype-Adresse an  koerner(at)kiku-hh(dot)de.

هناك نادي للقراءة ثلاث مرات في الأسبوع - أيضًا خلال أوقات كورونا. يمكنك التحدث واللعب عبر الإنترنت مع Gesa و Melina والعديد من الأطفال! سجل لأحداث نادي القراءة القادمة. كل ما تحتاجه هو z. ب- هاتف ذكي أو كمبيوتر محمول مزود بكاميرا واتصال بالإنترنت والوصول إلى Skype. أرسل بريدًا إلكترونيًا يحتوي على رقم هاتفك و / أو عنوان Skype إلى koerner(at)kiku-hh(dot)de.

The KIKU-Leseclub takes place three times a week - also during Corona times! You can talk and play online with Gesa, Melina and many children! Register for the next reading club events. All you need is per example a smartphone or laptop with a camera and an internet connection and Skype access. Please send an email with your phone number and / or Skype address to koerner(at)kiku-hh(dot)de.

 

KIKU Live!

Immer montags, mittwochs und freitags um 16 Uhr. Mit Musik, Quatsch und Literatur. Während die Sendung live läuft, kann man unter 040 739 280 96 anrufen, sonst eine E-Mail an info(at)kiku-hh(dot)de schreiben. Die aktuelle Sendung findet sich auf der Startseite, hier die älteren Sendungen.

Aus der Serie: Schätze aus historischen Filmen. Eine eigene Interpretation eines alten, von Heinz Rühmann bekannt gemachten Jazzstücks. Und, wenn es klappt, "Bleifuß bis Barcelona". Dazu einige kulturhistorische Anmerkungen (Single, Urlaubsreisen). Und, ach ja, die letzte KIKU-Live-Sendung vor den Ferien!

Henriette - nein, nicht die, sondern die andere: Henriette Bimmelbahn. Und "Hit the Road, Jack" in einer instrumental Version. Sowie eine Lesung aus der Bettelkönigin.

In dieser Sendung: das super-hemulische einfach-i-Merklied: Prima Klima hat's am Nil.

Außerdem ein Experiment zum unterkühlten Wasser, mal sehen, ob es gelingt - und eine Lesung aus der "Bettelkönigin".

Die heutige Sendung zeigt die Bemühungen, Live Schlagzeug und Ukulele zu spielen - miteinander, aber hintereinander. Und ein Lesung aus der "Bettelkönigin".

Eine sommerliche Sendung mit Geflügel, insbesondere gruseligen Tipps zum Thema "Gänse". Anlässlich des Eintreffens der neuen "Wendy" wird vor dem Baden in unterkühltem Wasser gewarnt. Und mit einer Lesung aus der "Bettelkönigin".

Was sind "hemulische Spiele"? Anhand des Muminvaters wild bewegter Jugend wird die Aufklärung betrieben. Und wer weiß, was noch alles!

Thomas macht Meditationsmusik, begleitet vom "levitierten Wasser". Die Erfindung des Corona-Ur-Meters, eine Erinnerung ans Ausatmen beim Engtanz, eine Zahl mit 21 Nullen und den noch nie gesehenen oder nachgewiesenen, schädlichen Molekülclustern, die mit Hilfe einer Kuchengabel vielleicht wieder aufgelöst werden können. Nebst eine Lesung aus der "Bettelkönigin".

Mal wieder eine Sendung mit Vögeln, nämlich mit dem vielfach genannten Huhn. Der Wunsch, ein Huhn zu sein, verbindet sich in diesem alten Schlager mit einer Anhäufung von Konjunktiven. Da lernt man was für den Alltag! Außerdem mit einem Live eingespielten Gewitter und einer Lesung aus "Die Bettelkönigin". Darüber hinaus ein weiteres Experiment mit dem in Entstehung begriffenem Flaschophon. Nebst der Nachricht, dass der Flaschenrückgabe-Automat mehr auf die Banderole als auf die Flaschenform achtet.

Musik aus der Flasche, eine weitere Lesung aus der Bettelkönigin, Anmerkungen zu Philadelphia (kein Frischkäse, sondern bloß "Zubereitung"), und mit dem vietnamesichen Dackelhirsch oder so ähnlich.

Flammkuchen! Von der Kunst allein kann man ja nicht leben. Diese Sendung wurde während der Zubereitung aufgezeichnet.

Das Geheimnis des Aluhuts! In der Sendung vom Montag, 25. Mai 2020 wird er und sein Geheimnis gelüftet! Geplant außerdem: Einige Anmerkungen  zu Flacherdlern, Hygiene-Demos und ein Abschnitt aus der "Bettelkönigin" von Irene Stratenwerth und Thomas Bock.

Diesmal mit einer musikalischen Maus, mit Sternen und Einblicken in die Unendlichkeit des Alls, nebst einer Supernova, die dann doch nichts geworden ist. Außerdem mit Anmerkungen zum Ertrinken, Fleckenentfernung (hierbei insbesondere: Das Phänomen der Unsichtbarkeit), zum HVV und mit Musik und einigem mehr. Außerdem eine Lesung aus der "Bettelkönigin".

Heute mit einem Musikinstrument, das Bach, Mozart und Beethoven spielen kann. Sowie mit Wolgaschiffern. Und mit deutscher Dichtung.

In der Sendung vom 11. Mai stellt Prof Dr. Dr. Jeremias Müller vom Intitut für revokative Plantologie eine Super-Pflanze vor. Daneben gibt es Unterwasser-Musik (nicht von Händel), Dichter Dorlamm sowie den Dichter Reimund Prosa.

Die 16. KIKU-Live-Sendung diesmal mit der Erklärung, warum Spinat ein seltsames Gemüse ist. Außerdem mit Lied und Anmerkungen zum Zwischenzwerg.

Komm Trost der Nacht, o Nachtigall!

Ein sehr kurzes Video mit dunklen Stellen und Tiergeräuschen.

Schön, wenn man in dieser Zeit Freunde hat. Oder Freundinnen. Zum Beispiel: Sabine. Unter anderem darum geht es in der Sendung! Außerdem die Originalversion von "Sabine, you can light my fire!"

Musik! - liegt in der Luft. Bei dieser Livesendung geht es u. a. um Gefühle, die schöne und weniger schöne Musik bereiten kann. Dazu verschiedene Gedichte von Eichendorff über Heine bis zu Wilhelm Busch und Christian Morgenstern.. Eine Sendung vollkommen ohne Vöge und Fische, und Schafe auch nur im Sinne musikalischer Einlagen.

Die Sendung vom 24. 4. 2020 um 16 Uhr. Mit weniger Vögeln als in der vorangegangenen Sendung, dafür mit umso mehr einheimischen Süßwasserfischen in dem bekannten Lied "Die Fischhochzeit". Mit Gedichten und Geschichten - und einem weiteren Abschnitt aus "Bibi" von Karin Michaelis.

Die gesamte Live-Sendung mit kleiner Möwe, mit Freddy Quinn und einem kritischen Blick auf den schleswig-holsteinischen Volkscharakter in Corona-Zeiten.

Die Live-Sendung vom  20.4.2020: Mit einem Beitrag zur Maskenpflicht und "Zorro, dem Rächer der Maskierten", Sonnenbrandbehandlung, mit Musik und Gedichten. Außerdem einige Überlegungen zur schwarzen Pädagogik anhand eines Gedichtes von Wilhelm Busch und eines Briefes von Fräulein Fagerlund aus dem Buch "Bibi".

Live-Sendung vom 17.4.2020

Eine kurze, feierliche Geburtstags- und Frühlingssendung. Mit 3 Frühlingsgedichten namhafter Autoren, sowie eine spontane Frühlingsgereime-Zugabe in 4 Zeilen. Sowie mit dem Corona-Mutmach-Lied, Zwischenmusik und einem bösen Brief von der Schulleitung an Bibis Vater aus dem Buch von Karin Michaelis. Eure Meinung ist gefragt: Was hätte die Schulleitung anders machen sollen? Schreibt an info@kiku-hh.de!

Die Sendung vom Mittwoch, 15. April 2020, 16 Uhr - aus zwei Teilen zusammengesetzt. Diesmal mit der wahren Geschichte von Marina und ihrem Animateur aus Bibione, nebst einem Diorama, was alles beweist. Und natürlich mit der abgeschlossenen Übersetzung des bekannten Liedes "Marina, Marina, Marina". Wenn Ihr Fragen oder Anmerkungen habt, schreibt an info@kiku-hh.de.

Sendung vom 8.4.2020

Diesmal: Lauter Eseleien. Ein singender Esel, wenn nicht gar zwei, zwei Esel-Gedichte von hoch geachteten Dichtern (thematisch geht es um dumme Esel und weise Esel), das bekannte Lied "Ein Esel wollte Hochzeit machen" und natürlich wieder eine Lesung aus dem Kinderbuch "Bibi". Alles, was in dieser Sendung nicht vorgekommen ist, findet am nächsten Mittwoch um 16 Uhr in der Livesendung statt.

Schon mal von menschenfressenden Pflanzen gehört? Nein? Oder umgekehrt: Pflanzenfressende Menschen? Live vor der Kamera haben wir als Gast Prof. Dr. Dr. Jeremias Müller, der eigene Experimente in diese Richtung unternommen hat. Er stellt uns eine seiner Lieblingspflanzen vor. Außerdem geht es um weißes Gold. Passend dazu ein echter Protestsong aus den 60er Jahren, selbstverständlich leicht aktualisiert. Zuschauerpost und natürlich der 6. Teil aus "Bibi"... und einiges mehr!

Sendung vom 3. April 2020

Sendung vom 2. April 2020

Sendung vom 30. 3. 2020

Sendung vom 28.3.2020

Sendung vom 26.3.2020

Lieblingsbücher, Vorlesen und anderes

Melina stellt den Roman "Timona" von Ursula Wolters vor.

Melina stellt vor: "Der Zahlenteufel" von Hans-Magnus Enzensberger.


Autorinnen und Autoren lesen vor

Kinderbücher, vorgelesen von ihren eigenen Erfindern! Das findet sich im Internet-Angebot des NDR. Hier!


Mehr Tipps für Internet-Angebote für Kinder: Kultur at Home!