HOT


Mit strukturierter Handlung Sprache lernen

Seit 2014 sammelt das KIKU Erfahrungen mit HOT = Handlungsorientiertes Sprach-Training. Diese strukturierte Methode eignet sich insbesondere für Kinder von ungefähr 5 bis 8 Jahren. Trainiert wird der Wortschatz und angewandte Grammatik, Planungsfähigkeit und strukturiertes Handeln. Die Kinder setzen in Kleingruppen (bis 4 Kinder) bei jedem rund anderthalbstündigen Treffen ein Thema um. Dabei wird zunächst systematisch aufgelistet was gebraucht wird, dann die Handlung geplant, durchgeführt und nachbetrachtet. Weil alle Geräte, Materialien und Handlungsschritte als Zeichnung vorliegen, die die Kinder in der richtigen Reihenfolge aufkleben. So entsteht im Laufe der Zeit ein umfangreiches Portfolio, das die Kinder und ihre Eltern zur Hilfe nehmen können, wenn sie einmal zu Hause oder in der Schule "einen HOT" wiederholen wollen.

Das "50-HOTs-Projekt"

Momentan arbeitet das KIKU daran, 50 HOTs mit allen dazu notwendigen Unterlagen zu erstellen. Wie man das HOT richtig durchführt, wird in Fortbildungen angeboten. Bei Interesse bitte eine Mail an koerner(at)kiku-hh(dot)de. Hier ein Beispiel, wie die einzelnen Themen aufbereitet werden.

 

Zukünftig sollen die HOTs über eine eigene HOT-Website zum Download angeboten werden. Bis es so weit ist, muss aber noch viel gezeichnet und ausprobiert werden.